Die Geschichte des Hotel du Dragon

Das Hôtel du Dragon wird erstmals im Jahre 1345 als Residenz unter dem Namen : Hôtel dEndingen erwähnt. Kaiser Sigismund residierte hier 1418. Im Jahre 1466, erstand die Familie Von Drachenfels (Pfalz) die Residenz.

Hans Drach wurde der Besitzer, daher der Name : Hôtel du Dragon. (Dragon : Drache zu Deutsch). Es war ein wunderbares Herrenhaus, grossartig und vornehm. Dicht am Ufer der Ill gelegen, haben sich viele Künstler im Laufe der Zeit davon inspiriert.

Oktober 1681 erstand die Stadt Strassburg und die Residenz wurde Hôtel du Gouvernement (Regierungsgesitz) diente als offizielle Stelle der königlichen ,militärischen Oberhörde.

Nach dem Krieg von 1870, wird das Hotel vernachlässigt und einen Teil abgerissen.
1891 : wird die Drachenschule gebaut. Zum Glück wurden die Nebengebäude des heutigen Hôtel du Dragon verschont.
Das ist der Grund dass man nun in diesem Geschichtebeladenen Gebäude eine oder mehrere Nächte verbringen kann.

Der jetzige Besitzer ist Jean ZIMMER Srassburger von Geburt und von Herzen. Er und sein ganzes Team wird Sie mit Freude und Zuverlässigkeit empfangen.